Sicherheitstechnik für Ihr Zuhause

Rauchwarnmelder-Pflicht
in Baden-Württemberg

16 Rauchmelder wurden
dem Test unterzogen

Link zur VDS-Homepage

Ein Rauchmelder kann
zum Lebensretter werden

Testsieger: Rauchwarnmelder "Genius" von Hekatron

Rauchwarnmelderpflicht in Baden-Württemberg

Am 16. Juli 2013 hat der Landtag von Baden-Württemberg eine Änderung der Landesbauordnung beschlossen. Nach dieser Gesetzesänderung besteht seit dem 11. Juli 2013 eine Rauchwarnmelderpflicht für Baden-Württemberg. Die Regelung gilt für alle Wohnungen, ob vermietet oder privat genutzt. Für Neubauten ist die Pflicht ab sofort gültig, Bestandsbauten müssen in der Übergangsfrist bis Ende 2014 nachgerüstet werden.

Eine umfassende und verständliche Darstellung der Thematik "Rauchwarnmelder und deren Nachrüstung in Privatwohnungen" hat die freiwillige Feuerwehr Leonberg in Zusammenarbeit mit dem Forum Brandrauchprävention e.V. ausgearbeitet.

Stiftung Warentest: Rauchmelder

In der Ausgabe 01/2013 der Zeitschrift "test" prüfte die Stiftung Warentest 16 Rauchmelder für den Privatbereich.

Die Testsieger "Ei Electronics Ei650" und "Hekatron Genius Hx" können Sie ab sofort bei uns im Fachgeschäft in Leonberg bestellen.

Qualitäts-Rauchmelder erkennt man generell daran, dass sie nach DIN EN 14604 VdS-geprüft sind, ein „Q“-Zertifikat gemäß VdS 3131 / vfdb-Richtlinie 14-01 haben und zur Verwendung nach DIN 14676 zugelassen sind.

Weitere Einzelheiten zum Rauchmelder-Test sowie ein kurzes Video finden Sie direkt auf der Homepage der Stiftung Warentest.

Der Mehrwert für Ihre Heimsicherheit

Als VDS anerkannter Errichter für Brand- und Einbruchmeldetechnik verfügen wir über große Kompetenz und viel Erfahrung auf dem Gebiet des Brandschutzes - ein echter Mehrwert für Ihre Heimsicherheit.

Auf der Homepage des VDS können Sie mit einem "Risik-O-Meter" Ihr persönliches Risiko überprüfen und erhalten zudem konkrete Verbesserungsvorschläge.

Rauchmelder - auch im Eigenheim unerlässlich

Was im Gewerbebau schon lange zum Standard gehört, ist auch für Privatwohnung dringend zu empfehlen, denn wer einen Rauchmelder installieren läßt, setzt eine lebensrettende Idee in die Tat um.

Die meisten Brandopfer – 70% – verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 95% der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung!

Gerade im Schlaf, wenn der Geruchssinn ausgeschaltet ist, machen Rauchmelder mit einem lauten Alarmsignal auf einen Brand bzw. auf gefährliche Rauchentwicklung aufmerksam.

Ein netzunabhängiger Rauchmelder dient der Früherkennung von Schwelbränden und offenen Bränden mit Rauchentwicklung im Innenbereich.

Weitere Infomationen rund um Rauchmelder sind auf der Homepage des Forums Brandrauchprävention abrufbar.

Info-Broschüren zum Thema Rauchwarnmelder und Brandmeldeanlagen

Mehr Sicherheit und Komfort durch Einbruchschutz

Das Schlimmste am Einbruch ist das Gefühl danach! Die Hausratversicherung kommt für materielle Schäden auf – die liebgewordenen Erinnerungsstücke und das verlorengegangene Sicherheitsgefühl ersetzen kann sie nicht.

Den wirkungsvollsten Schutz fürs Zuhause bietet die richtige Sicherheitstechnik. Einbruchhemmende Türen und Fenster halten durch ihre hohe Widerstandkraft den Einbrecher vom Eindringen ab. Elektronische Sicherheitslösungen geben im Falle eines Einbruchversuchs Alarm und nehmen dem Einbrecher damit die Zeit zum ungestörten Arbeiten.

Als Partner der Initiative für aktiven Einbruchschutz "Nicht bei mir!" beraten wir Sie über wirkungsvollen Einbruchschutz im Bereich der Elektrotechnik.

Die Initiative K-EINBRUCH

Speziell zum Thema Einbruchschutz hat die Polizei die Initiative K-EINBRUCH initiiert. In enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft versucht die Aktion für die Thematik zu sensibilisieren und einfache Tipps für ein sichereres Leben zu vermitteln.

Konkrete Ratschläge und Maßnahmen, wie Sie sich und Ihr Eigentum wirkungsvoll schützen können, finden Sie in der Broschüre "Ungebetene Gäste".

Online-Spiel zum Thema Einbruchschutz

Auf der Webseite der Initiative "Nicht bei mir!" finden Sie ein Sicherheitsspiel zum Thema Einbruchschutz. Testen Sie doch mal Ihr Wissen und finden Sie heraus, ob Ihre eigenen vier Wände schon optimal geschützt sind!

Aktion: Nicht bei mir!

Service-Center

Telefon: 07152 / 939 74-0

Telefax: 07152 / 939 74-4

info@elk-leonberg.de