Wir bilden aus

Jetzt für 2017 bewerben!

Du hast Interesse an einer Ausbildung zum Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik?

Für das Ausbildungsjahr 2017 haben wir noch Ausbildungsplätze anzubieten.

Du kannst dich ab sofort und bis spätestens zum 30.7.2016 dafür bewerben.

Damit wir einander im Voraus schon ein wenig kennen lernen können bieten wir auch Praktikantenplätze in den Sommer- und Herbstferien an.

Melde dich doch einfach mal telefonisch bei uns unter: 07152 / 939 74 - 0

Oder schicke unserer Personalabteilung deine Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, kurzer Lebenslauf, Interessen) in Papierform (wegen der Gefärdung durch Computer-Viren).
Ansprechpartner für den Bereich Ausbildung ist Frau Monika Fischer.

Falls du noch Fragen zum Thema Ausbildung bei ElkElb hast, kannst du diese auch per E-Mail an Frau Fischer stellen (m.fischer@elk-leonberg.de)

Die Ausbildung zum Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik m/w

Stell’ dir vor: Ein neues Bürogebäude. Die Sonne strahlt auf die großen Fensterflächen – und plötzlich fahren die Jalousien automatisch herunter, die Photovoltaikanlage wandelt die Sonnenstrahlen in Strom um, der Energieverbrauch wird optimiert. Aber nicht von Geisterhand, sondern per superintelligenter Technik – von dir installiert und programmiert.

Diese und mehr Auf­gaben­gebiete erwarten dich hier. Enorm reizvoll, enorm vielseitig. Sie reichen von der Installation einer Beleuchtungsanlage bis hin zu Aufbau und Verdrahtung von Schaltschränken und der Programmierung von Steuerungen.

Bei entsprechender Fortbildung deckst du später die komplette Energie- und Gebäudetechnik ab – einschließlich Heizung sowie Photovoltaik- und Solarthermieanlagen.

Du lernst, Systeme der Energieversorgung und Gebäudetechnik zu entwerfen. Aber auch das Installieren von Antriebs-, Schalt-, Steuer- und Regeleinrichtungen steht auf dem Programm.

Hinzu kommt eine energiegeladene Mischung: dezentrale Energieversorgungsanlagen und Ersatzstromversorgungsanlagen sind dein Metier. Du beherrschst aber auch die gesamte Technik rund um Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Datennetze.

Deine Fähigkeiten kommen in Privathäusern wie in großen Wohnanlagen, bei einem Autohaus oder in einem Büroturm zum Einsatz. Weil ohne Strom einfach nichts geht, bist du als Elektroniker mit Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik auch mittendrin: an den Schaltstellen von heute und morgen.

Das solltest du mitbringen:

  • » Abschluss: qualifizierter Hauptschul­ab­schluss, Mittlere Reife oder Abitur
  • » Interesse an Elektronik, Elektro­technik und Technik in Gebäuden
  • » Logisches Denken, Fin­ger­ge­schick, Sorgfalt und Zuverlässigkeit, körperliche Fitness
  • » Sicheres Auftreten – du repräsentierst dich und unseren Betrieb

So bilden wir dich aus:

  • » Hochmoderner Qualitätsstandard
  • » Ausbildung in Betrieb, Berufsschule und überbetrieblich im ETZ Stuttgart
  • » Praxisorientierte Ausbildung im Dualen System mit der Gottlieb Daimler Berufsschule in Sindelfingen
  • » Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre
  • » Abschluss: Gesellenprüfung

Mehr Info:

Weitere Informationen rund um die Ausbildung zum Elektroniker bzw. Elektriker findest du auch auf der Website der Fachinnung des Elektrohandwerks.

Ausbildungs-Ratgeber

Die verlinkte Broschüre "Schule - und dann?" im PDF-Format hält vielfältige Informationen rund um die Ausbildung bereit und kann bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz überaus hilfreich sein.

Download

Video-Präsentationen

In den Video-Präsentationen werden dir sowohl die Ausbildung zum Elektroniker
(Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik), als auch weitere Berufe im Elektrohandwerk vorgestellt.

Azubis

Service-Center

Telefon: 07152 / 939 74-0

Telefax: 07152 / 939 74-4

info@elk-leonberg.de